Mitgliederentwicklung

Mitgliederentwicklung

In den Folgejahren von 1923 bis 1987 ist die Anzahl der zu versorgenden Gemeinden bzw. Ortsteile auf 19 gestiegen, wobei die Stadt Marktheidenfeld 1965 aus dem Zweckverband ausgetreten ist, um die Voraussetzung für eine günstigere Finanzierung der erforderlichen Neuinvestitionen des Verbandes zu schaffen. Seither ist der Wasserbezug der Stadt durch einen Wasserlieferungsvertrag geregelt. Seit dem letzten Beitritt eines Ortsteiles in den Verband im Jahr 1987 beträgt die jährliche Fördermenge zwischen 640.000 bis 735.000 Kubikmeter mit insgesamt steigender Tendenz. Der Wasserbedarf ist somit heute 5mal so groß wie zur Zeit der Gründung des Verbandes.

Schreibe einen Kommentar